#schwabenländle

Schwäbischer Käsekuchen

2 Stunden

 

Zutaten 

  • 250g Mehl
  • 125g Butter
  • 1 Messerspitze Salz
  • 30g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 750g Quark (20%ig)
  • 1/2 Tasse Öl
  • 200g Zucker
  • 3 Eigelb
  • 40g Speisestärke
  • das Innere von 1 Vanilleschote
  • 1/4l Milch
  • 3 Eiweisse

 

Zubereitung

  1. Das Mehl sieben und rasch mit der Butter, dem Salz, dem Zucker, dem Eigelb und dem Wasser verkneten. Den Mürbeteig in Alufolie gewickelt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lasen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  3. Den Quark mit dem Öl, dem Zucker, dem Eigelb, der Speisestärke, der Vanille und der Milch schaumig rühren.
  4. Die Eiweisse steif schlagen und unterheben.
  5. Den Boden und den Rand einer Springform mit dem Mürbeteig bedecken und die Quarkcreme auf den Boden streichen.
  6. Den Kuchen auf der zweiten Schiebeleiste von unten 50-60 Minuten backen. Doe Ofentür darf erst in den letzen 10 Backminuten geöffnet werden.